EMAS: Die Norm der europäischen Union

Das Eco-Management and Audit Scheme, kurz EMAS ist ein freiwilliges Instrument für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung der Europäischen Union. Es ermöglicht Ihrem Unternehmen, egal welcher Art und Größe, seine Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern und kann weltweit Anwendung finden. Das zugrundeliegende Umweltmanagementsystem genügt denselben Anforderungen wie die DIN EN ISO 14001. Darüber hinaus werden jedoch noch weitergehende Bilanzierungen vorgenommen, die die betriebliche Umweltleistungen verstärken, bewerten und optimieren.

Durch eine EMAS-Validierung profitiert Ihr Unternehmen von der hohen Öffentlichkeitswirksamkeit und Transparenz dieses Verfahrens. Ihre, durch unsere Umweltgutachter für gültig erklärte, Umwelterklärung darf im EMAS-System veröffentlicht werden und steht somit einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. EMAS validierte Unternehmen erfüllen zudem gleichzeitig die gesetzlichen Anforderungen an ein Energiemanagementsystem gemäß des Energiedienstleistungsgesetztes (EDL-G).

Im Bereich EMAS finden Sie in uns einen Partner mit langjähriger Erfahrung und einem breit gefächerten Erfahrungsspektrum aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen, wie öffentliche Verwaltung, Erziehung und Unterricht, Verkehr oder technische, physikalische und chemische Untersuchungen.
Denken Sie richtungsweisend und weiten Sie Ihr Engagement im Unternehmen auf den Bereich Nachhaltigkeitsmanagement aus. Mit EMASplus (Link) oder einer externen Prüfung Ihres Nachhaltigkeitsberichts gemäß Nachhaltigkeitsstandards wie GRI oder dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Wettbewerbsvorteil der Zukunft.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • systematische und aktive Reduzierung des Ressourcenverbrauchs, der Emissionen und der entstehenden Abfälle
  • Reduzierung der energetischen Kosten
  • Verbesserung der Reputation Ihres Unternehmens bei Kunden, Behörden, Partnern und potenziellen Arbeitnehmern
  • Öffentlichkeitswirkung durch die Umwelterklärung und das EMAS-Logo
  • Motivation und Qualifikation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • vereinfachte Erlangung eines geprüften Energiemanagementsystems
  • Risikominimierung bei Rechtsicherheit
  • kontinuierliche Verbesserung der gesetzten Umweltziele in und außerhalb des Unternehmens
  • Vorteil bei der Nutzung von einschlägigen Privilegien, staatlichen Fördermöglichkeiten, Kreditvergaben und weiteren Genehmigungsverfahren
  • Wettbewerbsvorteil bei gezielter Lieferantenauswahl (umweltrelevante Gesichtspunkte)
  • Positionierung als verantwortungsbewusster Geschäftspartner

Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ausführliche Informationen in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie über unser Formular auf der Seite „Schnellanfrage“ Kontakt zu uns auf!